Sie sind hier: Jobangebot  

 

Momentan haben wir leider keine freie Stelle in unserem Betrieb!




Berufsbild TierpflegerIn

Durch die Berufsausbildung soll der/die Auszubildende befähigt werden, die nachfolgenden Tätigkeiten fachgerecht, selbstständig und eigenverantwortlich auszuführen:




 
Pflegen, Betreuen und Versorgen von Wild- und Zootieren, Labortieren und Haustierrassen
Durchführen von Maßnahmen zur Erhaltung der Tiergesundheit
Wahrnehmen, Messen und Beurteilen von Verhaltensänderungen bei Tieren
Tiere züchten und aufziehen
Beschaffen, Lagern, Zubereiten und Anwenden von Futtermitteln, Füttern und Tränken
Herrichten und Warten von Tierunterkünften
Warten, Instandsetzen und Handhaben von technischen Einrichtungen, Geräten und Arbeitsbehelfen
rationelle Energieverwendung der betrieblichen Energiequellen unter dem Aspekt des Umweltschutzes
Durchführen von Tiertransporten
Anwendung der Bestimmungen über den Tierschutz
Mithilfe bei tierärztlichen Tätigkeiten
Mithilfe bei wissenschaftlichen Tätigkeiten
Weitergabe von Fachwissen über Tiere
Erkennen, Beurteilen und Beherrschen von betrieblich relevanten Notfallsituationen
Sachgerechtes Töten von Tieren



 

TierpflegerIn sein ist nicht nur Beruf sondern Berufung

TierpflegerIn zu sein, bedeutet nicht nur "Tiere zu streicheln und füttern", bist du dir bewusst, dass:




 
Nur sehr wenige Ausbildungsplätze vorhanden sind?
Nach abgeschlossener Ausbildung auch die Jobs rar sind?
Du deshalb flexibel sein solltest, was deinen Wohnort betrifft (je nach freien Stellen)?
Du während der dreijährigen Ausbildung jeweils 10 Wochen pro Lehrjahr die Berufsschule in Wien besuchst?
Der Gehalt als TierpflegerIn vergleichsweise niedrig ist?
Du auch oft an Wochenenden und Feiertagen arbeitest?
Der Beruf körperlich anstrengend ist?
Du auch Kot, Urin, Blut und Erbrochenes aufwischen musst, ohne dass dir davor ekelt?
Reinigung und Desinfektion einen großen Teil deiner täglichen Arbeit ausmachen?
Auch psychische Belastungen (traurige Menschenschicksale, der Tod oder Euthanasie eines Tieres) auf dich zukommen?
Du keine Allergien gegen Tierhaare, Futtermittel (Heu etc.) oder Reinigungsmittel haben darfst?



 

Wenn du Interesse an diesem Beruf hast und einige Schnuppertage bei uns absolvieren willst, melde dich einfach im Tierheim.
Achtung: Mindestalter 16 Jahre!




 
Teilen